Blockbuster

Karin SchloßVideo-Arten, Videowissen

Ein Blockbuster ist ein Film, der sowohl in kommerzieller als auch in kultureller Hinsicht gro√üen Erfolg hat. Der Begriff „Blockbuster“ stammt urspr√ľnglich aus dem Zweiten Weltkrieg, als er f√ľr eine besonders gro√üe und zerst√∂rerische Bombe verwendet wurde. In Bezug auf Filme hat der Begriff jedoch eine andere Bedeutung.

Blockbuster-Filme zeichnen sich in der Regel durch hohe Produktionskosten, gro√üe Marketingkampagnen und den Einsatz von bekannten Schauspielern und Schauspielerinnen aus. Sie sind oft Teil von Franchises oder basieren auf popul√§ren B√ľchern, Comics oder anderen bereits etablierten Geschichten. Blockbuster sind daf√ľr bekannt, gro√ües Publikumsinteresse zu wecken und hohe Einspielergebnisse an den Kinokassen zu erzielen.

Die Blockbuster-√Ąra begann in den 1970er Jahren mit Filmen wie „Der wei√üe Hai“ (1975) von Steven Spielberg und „Star Wars“ (1977) von George Lucas. Diese Filme setzten neue Ma√üst√§be f√ľr Spezialeffekte, gro√ü angelegte Geschichten und kommerziellen Erfolg. Seitdem sind Blockbuster ein fester Bestandteil der Filmindustrie und werden oft als Ma√üstab f√ľr den Erfolg eines Films herangezogen.

Logo Lucky7even Video und Filmproduktion in M√ľnchen

Video- und Filmproduktion in M√ľnchen. Norbert Dobeleit.
Fon
: 49 (0)89 680935-0
E-Mail: info@lucky7even.de