Firewire

Karin SchloßVideowissen

FireWire, auch bekannt als IEEE 1394, ist eine Hochgeschwindigkeits-Daten√ľbertragungsschnittstelle, die in den sp√§ten 1980er Jahren von Apple und Texas Instruments entwickelt wurde. Sie wird verwendet, um eine Vielzahl von Ger√§ten, wie z. B. Digitalkameras, Camcorder, externe Festplatten und Audioschnittstellen, mit einem Computer oder einem anderen Host-Ger√§t zu verbinden.

FireWire ist eine serielle Bustechnologie, d.h. die Daten werden √ľber ein einziges Kabel mit einer Reihe von Impulsen √ľbertragen und nicht parallel √ľber mehrere Dr√§hte. FireWire verwendet einen sechs- oder neunpoligen Stecker und unterst√ľtzt Daten√ľbertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 800 Megabit pro Sekunde (Mbps) oder noch schneller nach dem neuesten IEEE 1394b Standard. Damit ist es schneller als USB 2.0, das eine maximale Daten√ľbertragungsrate von 480 Mbit/s hat.

FireWire ist au√üerdem eine Peer-to-Peer-Technologie, d.h. Ger√§te, die an den Bus angeschlossen sind, k√∂nnen direkt miteinander kommunizieren, ohne dass ein Host-Computer erforderlich ist. So k√∂nnen Ger√§te wie Digitalkameras miteinander verbunden werden und Daten direkt √ľbertragen, ohne dass ein Computer erforderlich ist.

FireWire ist besonders n√ľtzlich f√ľr Ger√§te, die eine hohe Daten√ľbertragungsgeschwindigkeit ben√∂tigen, wie z. B. Videokameras und externe Festplatten. Es wird auch h√§ufig in professionellen Audio- und Videoanwendungen wie Aufnahmestudios und Videoschnittpl√§tzen eingesetzt.

Die Nutzung von FireWire ist jedoch im Laufe der Zeit zur√ľckgegangen, da sich die USB-Technologie immer mehr durchgesetzt hat und die Daten√ľbertragung immer schneller wird, ebenso wie das Aufkommen anderer schnellerer Schnittstellen wie Thunderbolt und USB 3.0.

Zusammenfassend l√§sst sich sagen, dass FireWire eine Hochgeschwindigkeits-Daten√ľbertragungsschnittstelle ist, die von Apple und Texas Instruments in den sp√§ten 1980er Jahren entwickelt wurde. Sie wird verwendet, um eine Vielzahl von Ger√§ten mit einem Computer oder einem anderen Host-Ger√§t zu verbinden und ist besonders n√ľtzlich f√ľr Ger√§te, die eine schnelle Daten√ľbertragung ben√∂tigen, wie z. B. Videokameras und externe Festplatten.

Logo Lucky7even Video und Filmproduktion in M√ľnchen

Video- und Filmproduktion in M√ľnchen. Norbert Dobeleit.
Fon
: 49 (0)89 680935-0
E-Mail: info@lucky7even.de